Ay Love
Lovers & Fuckers
Lieblings...

Lovers & Fuckers

Sechs Fragen an…

Ich stoße immer wieder auf so tolle Menschen, die mich persönlich wahnsinnig inspirieren und deren Arbeit oder Projekte ich euch gerne vorstellen möchte. Daher gibt es ab heute eine neue Rubrik auf Ay love: Lieblings… ! …in diesem Fall Lieblingsmenschen 😉 Und natürlich sind es vor allem intime Dinge, die mich interessieren und daher sind natürlich auch ein paar Fragen sexueller Natur dabei 😉

Den Startschuss dazu geben darf ein mega talentierter Künstler aus Berlin, den ich zwar leider nicht persönlich kennenlernen konnte, aber dessen Bilder mich wirklich umgehauen haben: Johnny Crack!

Dinner & Art

Als ich vor Kurzem unserer schönen Hauptstadt endlich mal wieder einen Besuch abgestattet habe, brachte mich meine Freundin in ein sehr cooles asiatisches Restaurant in Berlin Mitte. Das ‘royals & rice’ – eine ‘coffee and rice bar’ mit köstlichem vietnamesischen Essen.

Was mich direkt auf den ersten Blick am meisten in den Bann zog waren die unglaublich starken Bilder an den Wänden! Einfach nur geil!

So ein Mist, dass ich meine Kamera nicht dabei hatte… Ok, das Restaurant war eh brummend voll und so hätte ich sowieso keine guten Bilder machen können. Also kamen wir am nächsten Tag noch einmal auf einen schönen vietnamesischen Kaffee vorbei…

Johnny selbst möchte nicht gezeigt werden. Fast ein bisschen schade – Ich hätte schon sehr gerne gewusst, wer da hinter diesen Bildern steckt… Aber dafür zeige ich euch ein paar von den fantastischen Bildern dort. Sind die nicht mega?!?

Read My Lips, Pink Pussy und About Crazy - Lovers & Fuckers

Read My Lips, Pink Pussy und About Crazy – aus der Ausstellung Lovers&Fuckers von Johnny Crack

Crack - Lovers & Fuckers

Crack – Lovers & Fuckers

und so sieht das Ganze vor Ort aus:

Lovers & Fuckers

Sechs & Sex

Und hier die 6 Fragen und 6 Lieblings… an Johnny:

  1. Wieso der Name Johnny Crack?

    Johnny Crack ist mein Künstlername, einer meiner Künstler Namen. Johnny als beliebter allerwelts Name, sehr vertraut und positiv assoziierest, in Verbindung mit Crack, etwas verbotenem und gefährlichem.
  2. Deine Ausstellung heißt ‘Lovers & Fuckers’ – geiler Name! Gibt es dazu eine Geschichte?
    Lovers & Fuckers. Zwei relativ harmlose Worte, die aber eine phänomenale Gedankenkette mit sich ziehen. Sie begleiten uns täglich, sind um uns rum, beeinflussen uns oder wir beeinflussen mit ihnen andere.
  3. Was ist deine größte Inspirationsquelle?
    Mich inspiriert die Natur an sich, die natürliche Ästhetik, mit all ihren Makeln, die genau wegen diesen sie einzigartig macht.
  4. Was bist du im Bett: ‘Lover or Fucker’?
    100% Lover. 100% Fucker. Somit 200% Erlebenswert.
  5. Was glaubst du wie oft du in deinem Leben schon Sex hattest? (nur schnell geschätzt, und nur ab 2+ Teilnehmer) 🙂
    7869
  6. Nach welcher Lebensphilosophie lebst du?
    Stillstand bedeutet Tod.

Was sind deine 6 Lieblings…

…Künstler: Space Invader
…Wort: ILLUSION (auch der Titel meiner ersten Solo-Ausstellung)
…Song at the moment: Rae Sremmurd – No Type
…Eissorte: Basilikum Sorbet
…Stadt: Berlin
…Sexposition: Erkläre ich dann gern ein andere Mal

Vielen Dank fürs lesen.

Beste Grüße

Johnny

 

– Eins noch: Ich musste laut lachen, als ich die Visitenkarte von Johnny bekam…  Ich schätze mal, das war ‘meant to be’! Ist das nicht witzig? Mal wieder einer dieser ‘Zufälle’…

Lovers & Fuckers & Ay love

Oh how Ay love it!

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Farbenfreundin
    26. January 2017 at 23:48

    Coole Bilder und cooles Interview! Ich liebe ja Interviews, weil sie einem neue Perspektiven eröffnen und wenn es nur neue Eissorten sind, die man kennen lernt: Basilikumsorbet?!

    Apropos Visitenkarte… deine ist natürlich viel schöner!

    • Reply
      _AyLoveKristin
      26. January 2017 at 23:52

      Vielen lieben Dank <3 Ja, ich liebe Interviews auch! Es ist so inspirierend von anderen Menschen zu hören, lesen und lernen.
      Oh ja. Ich werde definitiv eine Eisdiele mit Basilikumsorbet ausfindig machen.
      Ay love icecream!!!! <3
      Danke 🙂 Meine Visitenkarte ist immer ein Einzelstück 🙂 da fällt mir ein. Sie sind schon wieder alle weg und ich muss mal wieder meine 'Werkstatt' eröffnen... Wenn der Nagellack doch nur nicht immer so stinken würde!

    Leave a Reply