Ay Love
splitterfasernackt

Orgasmen für mehr Kreativität

Ursprünglich habe ich hier vor allem über Liebe, Sex und Achtsamkeit geschrieben. Doch dann ist viel passiert, und andere Themen wie Kinder, Erziehung und Nachhaltigkeit und haben in meinem Leben mehr Priorität bekommen. Zeit für uns Zwei und auch Zeit für mich selbst habe ich mir kaum genommen. Doch in den letzten Wochen habe ich schon einiges getan, in Richtung meine Mitte finden. Habe Routinen geändert und mir durch viele kleine Steps Zeit und Energie zurückgewonnen. Für mich. Und für uns. Für meine Kreativität.

Und jetzt, da unser Liebesleben- ein wenig in unser Leben zurückgefunden hat, merke ich schon, dass auch Liebe, Sex und Achtsamkeit wieder mehr Wichtigkeit haben und mich nach wie vor zu einem kreativeren, inspirierterem Menschen machen. 

Ich weiß nicht, ob das anderen auch so geht. Aber ich befinde mich nach einem oder mehreren Orgasmen in meinem höheren Selbst, so richtig im Flow, und sprühe nur so vor Einfällen und Energie. 

Während mein Liebster immer direkt einschlafen könnte (und das auch tut), werde ich erst richtig schöpferisch, habe buntere Gedanken und Ideen als zuvor und muss diese immer sofort niederschreiben. Es ist, als wäre ein Schalter umgelegt worden und meine innere Stimme ist viel deutlicher zu verstehen. Meine Visionen viel klarer und außerdem bin ich viel selbstbewusster und glaube an mich und meine Ideen. Mein Higher Self halt!

Ich weiß schon, warum ich früher die Nächte schreibend auf dem Badezimmerteppich verbrachte 🙂 

Und jetzt, wo Schlaf Mangelware ist überlege ich mir dreimal ob ich schreibe/male/plane oder mir lieber die paar Stunden mehr Schlaf gönne. Aber ich bin und bleibe nun mal eine Nachteule. So richtig produktiv werde ich meist erst abends und kann locker bis nachts um drei kreativ sein, um dann totmüde aber glücklich ins Bett zu fallen

Also werde ich das wieder für mich nutzen, statt gegen meine eigene innere Uhr zu arbeiten. Es bringt mir nichts, mich zu irgendwas zu zwingen, das einfach nicht meiner Natur entspricht. Früh aufstehen und tagsüber schreiben oder generell Ideen haben zu wollen… ist ‘leider’ nicht meine Wahrheit. 

Zum Glück schlafen die beiden Jungs (wenn sie nicht gerade krank sind) inzwischen durch! Wie habe ich das sehnsüchtig erwartet und kaum noch für möglich gehalten! Aber es ist wahr! YEAHHH! 

Also, Kinder ab ins Bett. Mit Marko auf die Couch für mindblowing, achtsamen, –  oder aber auch nur schnellen, guten Sex mit einem hoffentlich intensiven Orgasmus. So klappts auch wieder mit den Texten und Ideen. Und das ist wahrhaftig meine allerliebste Me-Time. <3 

Bist du auch kreativer nach einem guten Orgasmus? Oder hast du das noch nie probiert?

Versuch es doch mal! 

Übrigens, ist es egal ob der Orgasmus allein, zu zweit oder zu dritt entsteht… Hauptsache du kannst danach ungestört sein und deinen Gedanken freien Lauf lassen. Du brauchst also deine Hand, ein Toy, oder einen Partner, der entweder gleich danach wieder geht, oder einschläft, so wie meiner 😀 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply